TRAININGSINFORMATION 

ARBEITEN SIE AUCH UNTER SPANNUNG?

Ausbildung zur Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten an HV-Systemen in Entwicklung und Fertigung von Kraftfahrzeugen (Hochvoltstufe 2 -BMW/GM Blitz 3)

Elektrofahrzeuge und Elektrohybride werden mit teils sehr hoher Spannung betrieben. Personen, die an sogenannten Hochvolt-Fahrzeugen arbeiten, setzen sich dabei großen Gefahren aus. Mit der Ausbildung zur Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten an Hochvoltsystemen in der Entwicklung und Fertigung von Kraftfahrzeugen können Sie die an den Fahrzeugen nötigen Schritte kompetent und sicher vornehmen.

 

Was ist der Nutzen?

Teilnehmer können nach Arbeitsanweisungen Arbeiten an Hochvolt-Fahrzeugen vornehmen.

Inhalte

  • Elektrische Gefährdungen und Erste Hilfe
  • Schutzmaßnahmen gegen elektrische Körperdurchströmung und Störlichtbögen
  • Organisation von Sicherheit und Gesundheit bei elektrotechnischen Arbeiten
  • Mitarbeiterqualifikationen im Tätigkeitsfeld der Elektrotechnik
  • Fach- und Führungsverantwortung
  • Aufbau und Funktion von Bordnetzen in Fahrzeugen
  • Alternative Antriebe
  • HV-Komponenten
  • Gefährdungsbeurteilung Brennstoffzellen-/Hybridfahrzeuge
  • Schutzklassen/-arten, Leitungen und Kabel
  • Spannungsfreiheit am Hybrid-Fahrzeug herstellen
  • Inbetriebnahme des HV-Systems
  • Mess-Übungen am Hybrid-Fahrzeug
  • Kennzeichnungen nach Fahrzeugnormen/DIN/VDE-Normen/Unfallverhütungsvorschriften

Voraussetzung
Mitarbeiter in Fertigung und Entwicklung mit den Voraussetzungen Industrieelektroniker, Elektromonteur, Elektroingenieur, KFZ-Elektriker, KFZ-Mechatroniker, KFZ-Mechaniker

Mit der Anmeldung bestätigen Sie, dass der angemeldete Teilnehmer die Voraussetzungen erfüllt!

Ort
ESG Mobility, Gutenbergstrasse 5, 85716 Unterschleißheim

Datum & Zeit
12.10.2020 - 16.10.2020 jeweils 08:30 bis 16:30 Uhr
oder
07.12.2020 - 11.12.2020 jeweils 08:30 bis 16:30 Uhr

Preis
1.200,00 € (exkl. MwSt.)