TRAININGSINFORMATION 

Professional Scrum Product Owner (PSPO I) oder wieso weniger als 240 Sekunden agile Produktentwicklung zum Fliegen bringen

Zertifizierung zum Product owner

Das agile Managementframework Scrum ist hoch im Kurs und hat sich weit über die Grenzen der IT in vielen Unternehmen zu einer Produktentwicklungsmethode etabliert, die dem Anspruch genügt, auch in volatilen und unsicheren Zeiten, Produktivität zu gewährleisten. In den schnelllebigen und wettbewerbsorientierten Märkten sind die Kundenerwartungen und die damit einhergehenden Ansprüche branchenübergreifend höher als jemals zuvor. Eine kontinuierliche Liefertreue mit Produkten, die tatsächlich fertig sind, und das trotz, oder gerade, weil der Kunde im Fokus von allen und allem steht, ist daher essentiell, um am Markt konkurrenzfähig zu bleiben und mit robusten Innovationen sogar einen Schritt voraus sein zu können. Wer diese komplexen Anforderungen erfüllen möchte, braucht Verantwortungsträger, die im Dschungel der Produktentwicklung Klarheit schaffen und als sensibler Kompass so viel Orientierung geben, damit ein Team das RICHTIGE Ziel verfolgt. Scrum erfüllt dieses Anforderungsprofil mit der Rolle des Product Owner. Der Product Owner - kommunikativ, entscheidungsfreudig und marktaffin - ist für den Erfolg SEINES Produktes verantwortlich, damit sein Team möglichst viel Wert schafft. Wirksame Product Owner sind mit echter Entscheidungsbefugnis ausgestattete Unternehmer im Unternehmen. Sie vermitteln eine inspirierende Vision, definieren aber auch gleichermaßen, was nicht zu tun ist und managen auf diese Weise den gesamten Lebenszyklus ihres zu entwickelnden Produktes. Damit unterscheidet sich der Wirkungsbereich des Product Owner maßgeblich von herkömmlichen Rollen (z.B. Projektleiter oder Produktmanager), nicht zuletzt, weil echte Product Ownership wesentliche Rechte, aber auch Pflichten vereint und auf diese Weise lange Entscheidungswege und schlechte Kompromisse zu Artefakten der Vergangenheit werden lässt.

Was ist der Nutzen?

  • Teilnehmer lernen die Rolle des PO im Zusammenwirken mit den anderen Rollen im Scrum-Team kennen
  • Teilnehmer lernen, wie sie als PO in den Scrum-Meetings agieren
  • Teilnehmer lernen die Pflege ihres Product Backlog und wissen, wie man Anforderungen schreibt, die lieferfähige Produktinkremente zum Ergebnis haben
  • Teilnehmer lernen Inhalte, die sie auf das Assessment PSPO I vorbereitet.

Inhalte

  • Product Owner in a nutshell - Aufgaben und Kompetenzen eines erfolgreichen Product Owner
  • Von der Idee bis zur Lieferung oder echte Product Ownership beginnt mit dem "Wozu"
  • Der Product Owner im Scrum Flow
  • Me and my world -der  Product Owner und seine Stakeholder
  • Wie schreibt man gute User Stories oder wer Fragen stellt muss keine Antworten geben
  • Werkzeugkoffer erfolgreicher Product Owner
  • Vorbereitung auf das Assessment PSPO I (scrum.org)

Voraussetzung
Projektleiter, Produktmanager, Führungskräfte, Entwickler

Die Teilnehmer sollten bereits ein Scrum Basis-Training besucht haben.

Ort
ESG Mobility, Gutenbergstrasse 5, 85716 Unterschleißheim

Datum & Zeit
tbd
09:00 - 17:00 Uhr

Preis
1.200,- € (exkl. MwSt.)