Connected Development
Vernetzte Tools für die Fahrzeugentwicklung

Vernetzte Lösungen optimieren auch die Entwicklung von Fahrzeugen selbst. Wir konzipieren IT-Lösungen und Tools zur Unterstützung der E/E-Fahrzeugentwicklung und Optimierung Ihres Entwicklungsprozesses. Dies beginnt mit der Prozessgestaltung und umfasst den gesamten Prozess für die Toolentwicklung. Dies beinhaltet auch die Aspekte im Rahmen der Funktionalen Sicherheit (Safety) sowie die Anforderungen hinsichtlich der Sicherheit (Security).

UNSERE LEISTUNGEN
  • Erstellung von Grob-, Fach-, IT- und Explorationskonzepten
     
  • Projektmanagement, technische Projektleitung
     
  • Design, Implementierung, Integration, Test, Dokumentation
     
  • Migration, Deployment, Rollout, Support
Langjährige Erfahrung
Kürzere Prozesse

Durch mehr als 20 Jahre Zusammenarbeit mit der Automobilbranche kennen wir die Abläufe und Optimierungspotenziale der E/E-Fahrzeugentwicklung aus empirischer Erfahrung. Zählen Sie daher bei der Entwicklung Ihrer Lösung auf eine kompetente und zielführende Begleitung.

IHRE ZIELE SIND UNSERE ZIELE
  • Gestaltung von Entwicklungsprozessen (Ist Analyse, Soll-Prozesse, Prozessmodellierung und -dokumentation
     
  • Definition der Toolkette und den Schnittstellen, Artefakte im Entwicklungsprozess
     
  • Anforderungsanalyse und Anforderungsmanagement, Nachverfolgung
     
  • System-Konzeption: Architektur inkl. Beschreibung der Schnittstellen, Funktions- und Datenmodell, Sicherheitskonzept
     
  • Beschreibung der Epics, User-Stories und Use-Cases
     
  • Beratung bei der systemischen Umsetzung
     
  • Erstellung des Systemdesigns, Implementierung, Test und Integration
     
  • Integration in die bestehende Prozess- und Systemwelt
     
  • Aufbereitung der Datenstände für Produktivbetrieb (Migration)
     
  • Unterstützung am System im produktiven Betrieb
Verbindende Lösungen
in Echtzeit anwenden
Testfahrzeug-Echtzeitanalyse

Durch Rechenleistung und analysebasierter Datenreduktion stationär im Fahrzeug ermöglichen wir mittels dem ESG Connected Data Recorder (CDR) die Übertragung von komprimierten Analysedaten (push/pull) via LTE. Die Übertragung der relevanten Tracedaten erfolgt durch eine patentierte Ringpufferung. Das Testfahrzeug steht praktisch auf dem Schreibtisch der Entwickler.

Performance-Optimierung

Mit der APM-Software Auklet werden potenziell negative Erfahrungen der Nutzer im Umfeld IoT identifiziert. Die permanente Leistungsüberwachung hilft zu erkennen, welche Funktionen das Problem verursachen und die Ursache des Fehlers bis hin zur einzelnen Codezeile zu analysieren.
 

Download