18.06.2020

Urban Air Mobility - Die Hypermotion klärt auf

Luftsprünge oder Ende eines Booms?

Ein Beitrag der Messe Frankfurt GmbH

Die Megatrends Digitalisierung und Dekarbonisierung verändern die Mobilität und Logistik dramatisch. Angefangen bei alternativen Antrieben bis hin zu autonom gesteuerten, vernetzten Fahrzeugen und künstlicher Intelligenz revolutionieren neue technologische Möglichkeiten die Art, wie wir uns fortbewegen. Die Messe Frankfurt bietet mit neuen Messen, Events und Konferenzen im Geschäftsbereich „Mobility & Logistics“ spannende Plattformen, um diese disruptiven Veränderungen aufzuzeigen und zu diskutieren. Das jüngste Format ist das Networking-Event „Hypermotion“, ein Mix aus Messe, Konferenz, Tech Talks und Start-up Pitches.

Wie wird wohl die Mobilität von morgen aussehen? Welche intelligenten Transportmittel hält die Zukunft bereit? Und wie schaffen wir eine smarte Infrastruktur für ein multimodales Verkehrssystem in unseren Städten? Mit diesen Fragen und vielem mehr beschäftigt sich die Hypermotion, die vom 10. bis 12. November 2020 in Frankfurt am Main stattfinden wird. Ein Schwerpunktthema in diesem Jahr: Urban Air Mobility und die damit verbundenen Innovationen im Luftverkehr. Ob als Lieferdrohne, Flugtaxi oder praktisches Werkzeug zur Datenerfassung – Drohnen sind vielseitig einsetzbar und werden zunehmend im industriellen Bereich und Transportwesen genutzt. Zudem bieten sie eine emissionslose Alternative zu anderen Fluggeräten. Die Hypermotion zeigt dir, wie der Luftraum derzeit und in Zukunft für neue Mobilitäts- und Logistikkonzepte genutzt werden kann. Freue dich auf einen spannenden Experten-Talk mit dem Titel "Drohnen Boom – Die Stunde der Überflieger" oder entdecke innovative Drohnentechnologien direkt in der Ausstellung. Sei dabei! Sicher dir jetzt dein Ticket unter hypermotion-frankfurt.com/tickets.

Mehr Informationen zu den Themen und Konferenzen findest du hier.